Sunday, 19.05.19
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Theater Anklam

Theater Anklam - Leipziger Allee 34 in Anklam



Das Stammhaus der Vorpommerschen Landesbühne hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1738 wurde das Haus als Schützenhaus gebaut. 1785 ist Anklam durch die Peene in eine preußische und in eine schwedische Hälfte geteilt. Die damals gastierende Tilly’sche Truppe besitzt keine Spielgenehmigung für Preußen, so dass sie auf der schwedischen Hälfte spielen.



In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sind Theateraufführungen in Anklam so beliebt, dass zeitweise vier Truppen zur gleichen Zeit in der Stadt gastieren.

1947 werden die Peene Kammerspiele eröffnet, jedoch stoppt das Volksbildungsministerium die Spiele und verbietet weitere Vorstellungen. 1948 werden die Peene Kammerspiele von der Volksbühne Mecklenburg übernommen.

1949 entschließt die Stadt, das Schützenhaus von 1738 als Theaterhaus umzubauen. Bevor das Theaterhaus umgebaut wird, wird an Goethes 200. Geburtstag das Stück „Iphigenie auf Tauris“ aufgeführt.

Am 26. Januar 1950 wird das umgebaute Theaterhaus eröffnet. 1962 wird das Stück „Nachts, wenn alle Katzen grau sind“ von Werner Salchow uraufgeführt. Es kommt zu kontroversen Diskussionen, die sich auf die emanzipatorische Aussage des Stückes beziehen. Ab 1963 ist das Theater eine Schauspiel-Bühne. 1966 entsteht die Patenschaft zum Schülertheater der EOS in Anklam. 1976 erlebt das Theater einen Tiefpunkt. Es kommen immer weniger Zuschauer. Das Theater kann nur noch acht Schauspieler beschäftigen – keinen Regisseur. 1978 erhält die Inszenierung „Jutta oder Die Kinder von Damutz“ den 1. Preis bei einem Theaterwettbewerb.

1982 inszeniert Frank Castorf verschiedene Stücke, die von den Kritikern hoch gelobt werden, jedoch das Publikum nicht erreichen. 1983 inszeniert Dr. Wolfgang Bordel kommerziellere Stücke, die die Zuschauerzahlen stark ansteigen lassen. Ende der 1980er Jahre geht es dem Theater wirtschaftlich so schlecht, dass es Mitarbeiter entlassen muss.

Heute ist das Theater Anklam das Stammhaus der Vorpommerschen Landesbühne Anklam und hat ein festes Ensemble, zwei Schülertheater, drei Amateurensembles und den Anklamer Knabenchor. Das Programm umfasst Schauspiel, Kabarett, Revue, Junges Theater, Märchen, Puppenspiele und Gastspiele.

Während der Sommersaison ist das Theater geschlossen – die Aufführungen finden in anderen Spielstätten statt. Informationen zu Veranstaltungen können telefonisch erfragt werden unter 03971-20890.

Öffnungszeiten Theaterkasse: MO-FR 13:00-16:00 Uhr.

Wenn Sie einen Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte verbringen, machen Sie auch einmal einen Abstecher zum Theater Anklam.

Das könnte Sie auch interessieren:
Angeln auf Usedom

Angeln auf Usedom

Angeln Usedoms Landschaft ist geprägt von vielen Wasserstellen, die zum Angeln einladen. Daher verwundert es nicht, dass es auf der Insel so viele Angelfachgeschäfte und Anbieter von Angelfahrten ...
Barther Boddenbühne

Barther Boddenbühne

Barther Boddenbühne - Trebin 35 a in Barth Ursprünglich war das Gebäude der Barther Boddenbühne ein altes Kulturhaus, das Teil der ehemaligen Zuckerfabrik war. Der 60er-Jahre-Bau besaß einen großen ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub