Sunday, 19.05.19
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Runge-Haus Wolgast

Runge-Haus Wolgast - Kronwiekstraße in Wolgast



Philipp Otto Runge wurde am 23. Juli 1777 in Wolgast als Sohn eines Schiffsreeders und Kaufmannes geboren. Seine Kindheit war von vielen Krankheiten und körperlicher Schwäche gezeichnet – die Kunst war eine willkommene Flucht aus der Realität. Mit Unterstützung seines Bruders studierte Philipp Otto Runge Kunst in Kopenhagen und Dresden. 1804 heiratete Runge Pauline Passenge. Die Geburt seines dritten Kindes erlebte er selbst nicht mehr mit – einen Tag zuvor, am 03. Dezember 1810, verstarb Runge.



In seinem Geburtshaus in Wolgast lebt Runge weiter – in den Scherenschnitten, die er als Kind anfertigte und in den Kopien seiner Werke, von denen sich keine Originale im Besitz der Familie befinden. Die meisten seiner Werke befinden sich in der Hamburger Kunsthalle. Dennoch ist das Runge-Haus einen Besuch wert.

Es erlaubt dem Besucher einen Einblick in das Leben des Künstlers. Die Räume des Hauses wurden nach einer umfangreichen Recherche so eingerichtet, wie sie wohl zu Runges Lebzeiten ausgesehen haben. Darüber hinaus lernt der Besucher die Person Philipp Otto Runge durch zahlreiche Zitate kennen, die die Haltung des Künstlers verdeutlichen. Drei Computer bieten dem Besucher die Möglichkeit, sich mit der Farbenkugel vertraut zu machen.

Öffnungszeiten: MO-FR 10:00-18:00, SA & SO 10:00-16:00 Uhr Preise: Erwachsene 3,- €. Kinder 1,- €. Ermäßigte 2,- €. Gruppen ab 10 Personen pro Person 2,- €. Schulklassen pro Person 1,- €. Führung Kaffeemühle und Rungehaus: 25,- €

Das könnte Sie auch interessieren:
Bernstein-Basar Schwarzenholz

Bernstein-Basar Schwarzenholz

Bernstein-Basar Schwarzenholz - Waldsiedlung 4 in Kölpinsee Um den gold, rötlich oder bräunlich leuchtenden Stein ranken sich viele Sagen und Legenden. Seit mehr als 7.000 Jahren ist der Bernstein als ...
De Spinndönz

De Spinndönz

De Spinndönz - Markt 16 in Usedom Wer sich für die traditionelle Verarbeitung von Wolle interessiert, findet in De Spinndönz viele interessante Informationen. So haben die Besucher in der Werkstatt ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub