Tuesday, 26.09.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Wasserschloss Quilow

Wasserschloss Quilow - Gemeinde Polzin bei Anklam



1499 erwarb Roleff von Owstin zusammen mit seinem Sohn den Hof Quilow von einem Klosterabt aus Stolpe. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts ließ die Familie Owstin das Herrenhaus im Stil der Renaissance erbauen. Anfang des 17. Jahrhunderts wurden die Zwerchhäuser aufgestockt. 1803 ließ der letzte Owstin das Gut sanieren.



Von 1885 bis 1920 stand das Herrenhaus leer. Durch Heirat kam das Gut in den Besitz von Claus von Ploetz, der das Herrenhaus 1920 renovieren und umgestalten ließ im Stil der Neorenaissance. Er hielt sich bis 1945 in einem Versteck in Quilow auf und konnte bei seiner Flucht Möbel und andere Gegenstände vor der Plünderung retten.

Von 1958 bis 1967 wurde die gesamte Anlage restauriert. Es wurden Wohneinheiten geschaffen und ein Gemeindebüro eingerichtet. Einige Jahre nach der Wende, Anfang der 1990er Jahre wurden die Fundamente und das Dach des Herrenhauses saniert. Obwohl es mehrere Kaufinteressenten gab, steht das Wasserschloss Quilow bis heute leer und gehört der Gemeinde Polzin.

Der Verfall ist deutlich sichtbar. Da das Wasserschloss zu den wenigen Renaissance-Anlagen in Mecklenburg-Vorpommern gehört, hat sich die Stiftung Kulturerbe dazu entschlossen, die Anlage zu kaufen, um es zu restaurieren.

Das Wasserschloss Quilow ist frei zugänglich und kann von außen besichtigt werden. In der Kirche des Ortes befinden sich die Grabplatten von Roleff von Owstin und Anna von Platen und können dort besichtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Bockwindmühle Pudagla

Bockwindmühle Pudagla

Bockwindmühle Pudagla - Mühlenberg bei Pudagla Erstmals taucht die Bockwindmühle auf einer Karte von 1693 auf. 1779 erwarb der Müllermeister Jacob Schmidt die Windmühle für 1.000 Taler. Bis 1810 ...
Holländerwindmühle Benz

Holländerwindmühle Benz

Holländerwindmühle Benz - Labörnitzer Straße in Benz Die einzige Usedomer Holländerwindmühle befindet sich in Benz. Der Erdholländer wurde um 1830 herum erbaut und war bis 1971 in Betrieb. 1968 wurden ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub