Monday, 23.10.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Verkehr & Anreise Usedom

Verkehr & Anreise Usedom



Usedom ist seit 2005 mit dem Festland über die Küstenautobahn A 20 verbunden. Per Auto und Bus lässt sich die Insel über die A 20 bequem erreichen. Jedoch sollte man mit längeren Wartezeiten rechnen. Gerade zur Urlaubszeit und am Wochenende verursachen die vielen Touristen lange Staus. Wer vom Westen anreist und in den Norden oder das Zentrum der Insel möchte, nutzt die A 20 bis zur Abfahrt Gützkow und fährt über die B111 nach Wolgast.



Von Wolgast aus fährt man über die Brücke auf die Insel. Für den Inselsüden fährt man nach der Abfahrt Gützkow über die B110 und B 109 und erreicht Usedom über Zecherein. Autoreisende, die aus dem Süden anreisen, nutzen die A 20 bis zur Abfahrt Friedland und fahren auf der B197 weiter nach Anklam. Dort geht es weiter mit der B 109/B110 über Zecherin nach Usedom. Wer in den Norden der Insel möchte, fährt auf der A 20 bis zur Abfahrt Gützkow und schließlich über Wolgast weiter. Um lange Wartezeiten zu verhindern, wird empfohlen, sich vorher über die Brückenöffnungszeiten zu erkundigen.

Wer lieber mit dem Flugzeug anreisen möchte, findet im Sommer viele Direktverbindungen nach Usedom (Zirchow) von größeren deutschen Städten aus. Bahnreisende erreichen die Insel über den Bahnhof Züssow. Von Züssow aus fährt die Usedomer Bäderbahn weiter zum gewünschten Ort.

Die Bäderbahn verbindet alle Seebäder der Insel miteinander. Bahnreisenden, die aus Berlin oder Brandenburg kommen, sei das Ostsee-Ticket empfohlen, mit dem gleich fünf Personen hin- und zurückfahren können. Von den meisten Großstädten Deutschlands empfiehlt sich die Anreise mit dem Nachtzug. In dem Ticket ist auch die Fahrt mit der Bäderbahn enthalten. Wer mit dem Schiff reist, kann von Schweden, Rügen, Polen oder Kopenhagen direkte Fährverbindungen nach Usedom nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Infos ...

weitere Infos ...

Informationen über Usedom Sie wollen sich über Usedom informieren? Da sind Sie auf dieser Seite richtig. {w486} Hier erfahren Sie alles über die Geschichte von Usedom, Flora, Fauna, ...
Unterkünfte Usedom

Unterkünfte Usedom

Unterkunftsmöglichkeiten Usedom Mit über 5.000 Zimmern und Ferienwohnungen bietet Usedom seinen Gästen Unterkünfte für jeden Anspruch und Geldbeutel. Moderne Ferienwohnungen mit See- oder Strandlage, ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub