Monday, 23.10.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Seeheilbad Heringsdorf

Seeheilbad Heringsdorf



Die ehemalige Fischerkolonie Heringsdorf, die 1818 angelegt wurde, entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit zu einem beliebten Seebad. Die erste Unterkunft für Badegäste errichtete Bernhard von Bülow bereits 1819. Nur wenige Jahre später, 1825, öffnete sich Heringsdorf voll und ganz dem Bädertourismus.



Der amtlich anerkannte Badeort galt schon bald zusammen mit Ahlbeck und Bansin als „die kaiserlichen Drei“. Zu den berühmten Gästen des Seebades Heringsdorf zählten König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen sowie die kaiserliche Familie. Die heutige Struktur erhielt Heringsdorf von den Brüdern Adelbert und Hugo Delbrück, die die Aktiengesellschaft Seebad Heringsdorf 1872 gründeten und innerhalb kurzer Zeit die erworbenen Morgen Land verkauften. Um 1890 herum war Heringsdorf auch als „Nizza der Ostsee“ bekannt. Mit der Anbindung an das Eisenbahnnetz 1894 konnten die Badegäste bequem und schnell von Swinemünde nach Heringsdorf fahren.

Die Weltkriege führten dazu, dass der Badebetrieb in Heringsdorf vorübergehend außer Betrieb gestellt wurde. Nach dem 2. Weltkrieg wurde Heringsdorf einige Jahre lang als Sanatorium für das sowjetische Militär genutzt. Wie die anderen Seebäder auf Usedom auch wurde Heringsdorf zu DDR-Zeiten vom Feriendienst der ehemaligen DDR verwaltet. Nach der Wende wurden die meisten Gebäude saniert und restauriert. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich Heringsdorf wieder zu einem beliebten Urlaubsziel, das immer mehr Urlauber anzog.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt die Seebrücke von Heringsdorf, die mit 508 m die längste Seebrücke Deutschlands ist. Sie wurde 1994 gebaut und ein Jahr später eingeweiht. Die frühere Kaiser-Wilhelm-Brücke brannte 1957 fast vollständig ab.

Darüber hinaus sind vor allem die vielen Villen aus der Zeit der Bäderarchitektur sehenswert, die nahezu alle eine interessante Geschichte haben. So verweilte beispielsweise Kaiser Wilhelm II in der Villa Staudt. Nur wenige Meter weiter befindet sich die Villa Oppenheim, die der Künstler Lyonel Feininger – wie die Villa Oechsler – in seinen Zeichnungen verewigte.

Ebenfalls sehenswert ist die Villa Irmgard, in der Maxim Gorki 1922 einige Monate verbrachte, um sich von seiner Tuberkulose zu erholen. Heute befindet sich in der Villa Irmgard das Maxim-Gorki-Museum, das Einblick in das Leben und Werk des Schriftstellers gibt. Kunstinteressierten sei ein Besuch des Kunstpavillons in Heringsdorf empfohlen, in dem wechselnde Ausstellungen nationaler und internationaler Künstler gezeigt werden. Hier finden auch Konzerte statt, die das Programm der Kurkonzerte ergänzen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Seeheilbad Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck 1750 wurden die ersten Kolonisten von dem preußischen König Friedrich II an der Aalbeeke angesiedelt. 1852 begann der Badebetrieb. Das Seebad Ahlbeck war vor allem bei Familien ...
weitere Sehenswürdigkeiten

weitere Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes auf Usedom Was gibt es Sehenswertes auf Usedom? Sie möchten sich über die einzelnen Sehenswürdigkeiten informieren? {w486} Auf dieser Seite werden Ihnen verschiedene Anregungen ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub