Monday, 23.10.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Seebad Ückeritz

Seebad Ückeritz



Ückeritz wird 1270 als „Ukerz“ erstmals urkundlich erwähnt. Bereits 1388 wurde das erste Gästehaus „Krug am Wockninsee“ zu Uckerz gebaut. Während des Dreißigjährigen Krieges wird der Ort nahezu vollständig zerstört. Nach dem Dreißigjährigen Krieg siedeln sich einige Bauern an. Mit der Zeit wächst der Ort, so dass er 1820 schließlich 403 Einwohner zählt. 1902 wird die erste Badeanstalt eröffnet, die immer mehr Urlaubsgäste anzieht. Mit der Gründung der Künstlerkolonie 1932 entwickelt sich Ückeritz zu einem populären Ort, der nach dem 2. Weltkrieg immer weiter ausgebaut wird.



Heute zählt das Seebad Ückeritz mit rund 1.000 Einwohnern zu den kleineren Badeorten der Insel. Umgeben von weiten Wiesen und Wäldern bietet Ückeritz eine idyllische Atmosphäre, die schon viele Künstler in ihren Werken verarbeiteten. Der 7 km lange Sandstrand, der abwechselnd an Steil- und Flachküste liegt, lockt vor allem Naturfreunde an.

Im Gegensatz zu den gestalteten Promenaden der anderen Seebäder stellt die Ückeritzer Promenade einen natürlichen Weg an der Küste entlang dar, eben Natur pur. So verwundert es auch nicht, dass die Sehenswürdigkeit des Ortes vor allem die Natur selbst ist. Ob Wockninsee, Gesteinsgarten oder Waldkabinett – wer sich am liebsten im Freien aufhält, findet in Ückeritz schöne Möglichkeiten, Natur zu entdecken. Zum Bummeln lädt die Camping-City ein, die eine Einkaufsstraße mit Geschäften, Kino, Cafés und Restaurants bietet.

Das könnte Sie auch interessieren:
Seeheilbad Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck 1750 wurden die ersten Kolonisten von dem preußischen König Friedrich II an der Aalbeeke angesiedelt. 1852 begann der Badebetrieb. Das Seebad Ahlbeck war vor allem bei Familien ...
Seeheilbad Bansin

Seeheilbad Bansin

Seeheilbad Bansin Das Seeheilbad Bansin wurde 1897 gegründet und ist damit das jüngste Kaiserbad. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich Bansin zu einem populären Badeort, der auch prominente Gäste ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub