Monday, 23.10.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Naturpark Usedom

Naturpark Usedom - Bäderstraße 5 in Usedom



Der Naturpark Usedom wurde 1999 gegründet und umfasst eine Fläche von 630 qkm. Dazu gehören die Insel Usedom, Teile des Festlands und Wasserflächen. Seit 1966 steht der größte Teil der Insel unter Landschaftsschutz. Da Usedom zu den beliebtesten, deutschen Urlaubszielen zählt, hat es sich der Naturpark Usedom zur Aufgabe gemacht, umweltfreundliche Freizeitangebote zu unterstützen. So werden Radwanderungen und Wanderungen durch verschiedene Gebiete wie den Heringsdorfer Wald oder die Usedomer Schweiz angeboten. Informationen zu aktuellen Wanderungen können auf der Homepage des Naturparks abgerufen werden.



Die Dauerausstellung gibt dem Besucher einen Einblick in die Flora und Fauna der Insel. So erfährt der Besucher beispielsweise, dass etwa 15% des Schutzgebietes Moorbereiche sind. Mit über 280 beobachteten Vogelarten zählt Usedom zu den vogelreichsten, ostdeutschen Gebieten. Unter den 150 brütenden Vogelarten finden sich seltene Exemplare wie der Seeadler.

Seit 2004 bietet der Naturpark Usedom eine Neuheit: ein 6 ha großes Wisentgehege. Vier Tiere leben hier und können von Mai bis Oktober im Schaugehege gesehen werden. Schautafeln informieren den Besucher über das größte Säugetier Europas, das in vergangenen Zeiten frei auf Usedom gelebt hat, bis es durch den Menschen ausgerottet war.

Öffnungszeiten: Mai-September: MO-FR 10:00-18:00 Uhr, SA 10:00-15:00 Uhr Oktober-April: MO-FR 10:00-16:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren:
Phänomenta

Phänomenta

Phänomenta - Museumsstraße 12 in Peenemünde Während es in den meisten Museen nicht gestattet ist, die Ausstellungsstücke zu berühren, gilt in der Phänomenta genau das Gegenteil: Anfassen ist hier ...
Pommersches Bettenmuseum

Pommersches Bettenmuseum

Pommersches Bettenmuseum - Auf dem Flugplatz 29 in Peenemünde Das Pommersche Bettenmuseum in Peenemünde ist das erste und bisher einzige Bettenmuseum in Deutschland. Museumsbetreiber Joachim Saathoff ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub