Tuesday, 26.09.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Drei Kaiserbäder Usedom
Die drei Kaiserbäder
Die Insel Usedom ist mit seinen prachtvollen Bauten eine wahre Augenweide. Seinen Glanz erhält die Insel, als schon im 19. Jahrhundert reiche Berliner Bürger dort ihren Urlaub verbrachten. Bis heute hat sie nichts von ihrer Faszination verloren. Immer einen Besuch wert sind die drei Orte Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin, die im Jahr 2005 zu einer Gemeinde zusammengelegt wurden und sich die drei Kaiserbäder nennen.

Ehemalige Fischersiedlung Heringsdorf auf Deutschlands größter Insel gibt es viel zu sehen. Heringsdorf als eines der drei Kaiserbäder ist sehr vornehm und hat ungefähr 4.000 Einwohner. Seinen Ursprung hat der Ort Anfang des 19. Jahrhunderts als Fischersiedlung. Seinen Namen erhält er, als der Kronprinz Friedrich Wilhelm gebeten wurde, der Fischersiedlung einen Namen zu geben. Da dort zu der Zeit Hering verarbeitet wurde, lag es anscheinend nah, diese im neuen Namen einfließen zu lassen. Macht man einen langen Spaziergang entlang der zehn Kilometer langen Strandpromenade, gelangt man zu den Orten Bansin und Ahlbeck.

Eleganz in Ahlbeck und Bansin
Die Seebrücke mit dem Pavillon ist das Wahrzeichen von Ahlbeck. Hier geht es quirlig zu, da die Urlauber hier gerne ihre Zeit in den Cafés verbringen und entlang der Promenade schlendern. Die Bäderarchitektur vergangener Zeiten ist hier natürlich ebenfalls überall präsent.
Bansin wird bereits im Jahr 1256 erstmals erwähnt und kann somit ebenfalls auf eine lange Tradition zurückblicken. Auch in diesem Kaiserbad sieht man überall die aufwendig sanierten Villen, in denen heute Pensionen und Hotels untergebracht sind.

.

Das könnte Sie auch interessieren:
Aussichtsturm 7 Seen Berg-7 Seen Blick

Aussichtsturm 7 Seen Berg-7 Seen Blick

Aussichtsturm 7 Seen Berg-7 Seen Blick - Sallenthin Der 7 Seen Berg ist mit 40 m Höhe nach dem Golm bei Kamminke und dem Kückelsberg eine der höchsten Erhebungen der Insel. Er liegt in dem Gebiet, das ...
Drei Kaiserbäder Usedom

Drei Kaiserbäder Usedom

Die drei KaiserbäderDie Insel Usedom ist mit seinen prachtvollen Bauten eine wahre Augenweide. Seinen Glanz erhält die Insel, als schon im 19. Jahrhundert reiche Berliner Bürger dort ihren Urlaub ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub