Tuesday, 26.09.17
home Seebäder Usedom Restaurants & Cafes Usedom Kirchen & Burgen Unterkünfte auf Usedom
Infos zu Usedom
Verkehr & Anreise Usedom
Flora & Fauna Usedom
Geschichte Usedom
Unterkünfte Usedom
weitere Infos ...
Sehenswürdigkeiten Usedom
Seeheilbad Heringsdorf
Seeheilbad Bansin
Seebad Ückeritz
Seebad Loddin
weitere Sehenswürdigkeiten
Usedom entdecken
Sternwarte Ardenne
Drei Kaiserbäder Usedom
Klosterruine Stolpe
Streckelsberg
Lassaner Heidberg
weiteres entdecken ...
Typisch Usedom
Koserower Salzhütten
Inselkäserei Schultze
Räucherei Thurow
Häfen von Usedom
weiteres Typisches ...
Essen & Ausgehen Usedom
Fischrestaurants Usedom
Spezialitäten Usedom
Wildspezialitäten Usedom
weiteres Essen & Ausgehen
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Häfen von Usedom

Die Häfen der Insel



Usedom verfügt über 26 Häfen. Rechnet man die Häfen der polnischen Halbinsel Wollin dazu, sind es insgesamt 38 Inselhäfen. Sehenswert sind sie alle. Idyllisch gelegen ist häufig noch der Charme der ehemaligen Fischereihäfen spürbar, wenn die Fischer von ihren Fahrten zurückkommen und frischen Fisch anbieten oder wenn der Duft nahe liegender Räuchereien Appetit auf frischen Räucherfisch macht.



Von Kamminke aus kann man Ausflugsfahrten nach Stettin und Ückermünde unternehmen. Vom Hafen in Peenemünde fahren Schiffe zur Insel Ruden, Greifswalder Oie, nach Freest und Köslin. Darüber hinaus können Ausflüge auf dem Peenestrom und Rundfahrten auf dem Bodden gebucht werden. Von Cammin aus starten Ausflüge auf dem Camminer Boden.

Zu den Yacht- und Segelhäfen der Insel gehören die Häfen in Karlshagen, Krummin, Usedom, Swinemünde und Netzelkow. Vom Ückeritzer Hafen aus finden Kutterfahrten statt. Wer Lust auf sportliche Betätigung hat, findet am Hafen eine Segelschule. Außerdem gibt es einen Bootsverleih, bei dem man Ruderboote mieten kann. Bekannt für seinen leckeren, geräucherten Fisch ist der Hafen in Rankwitz, an dem sich auch die Fischräucherei befindet. Ein großer Fischereihafen befindet sich in Ostswine.

Wer sich für Leuchttürme interessiert, findet im Hafen von Swinemünde einen Leuchtturm, der besichtigt werden kann. Im Osternothafen Wollin steht ebenfalls ein Leuchtturm.

Der Leuchtturm in Neuendorf kann nicht betreten werden. Ruhige und idyllische Häfen befinden sich unter anderem in Gummlin, Dargen, Karnin, Neeberg, Stolpe, Dewichow, Balm und Zempin. Am Hafen von Stagnieß befindet sich ein Campingplatz – für all jene, die nicht genug von der Hafenatmosphäre kriegen können.

Das könnte Sie auch interessieren:
Ausflugsfahrten & Führungen zu den schönsten Plätzen der Insel

Ausflugsfahrten & Führungen zu den schönsten Plätzen der Insel

Ausflugsfahrten & Führungen zu den schönsten Plätzen der Insel Usedom bietet seinen Gästen viele sehenswerte Plätze. Wer keine Attraktion verpassen möchte, findet auf der Insel viele Anbieter, die ...
Häfen von Usedom

Häfen von Usedom

Die Häfen der Insel Usedom verfügt über 26 Häfen. Rechnet man die Häfen der polnischen Halbinsel Wollin dazu, sind es insgesamt 38 Inselhäfen. Sehenswert sind sie alle. Idyllisch gelegen ist häufig ...
Freizeit & Kultur Usedom
Vineta-Festspiele
Kiten auf Usedom
Skaten Usedom
Reiten Usedom
weiteres Freizeit u. Kultur
Museen Usedom
Naturpark Usedom
Muschelmuseum
Phänomenta
weitere Museen ...
Kirchen & Burgen Usedom
Ev. Kirche Ahlbeck
Schloss Pudagla
Rittergut Bömitz
weitere Kirchen u. Burgen
Natur erleben Usedom
Streichelgehege Usedom
Storchenhorst Gothen
Insel Ruden
weiteres Natur erleben ...
Kunst Usedom
Einführung Kunsthandwerk
Usedom Keramik
De Spinndönz
weitere Kunst ...
Gedenkstätten auf Usedom
Wikingergräber Menzlin
Großsteingrab Lütow
Gedenkstätte Golm
weitere Gedenkstätten ...
Wasserschlösser & Gutshäuser
Wasserschloss Mellenthin
Wasserschloss Quilow
Lassaner Mühle
weitere Wasserschlösser ...
Usedom Urlaub